Entscheidend bin ich!

Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Seitentitel wählen sollte und mich dann entschieden, es zu tun.

Zunächst klingt es nach einem Ego-Trip meinerseits. Aber darum geht es gar nicht:

Entscheidend sind Sie!

Wenn Sie mit mir arbeiten, sollten Sie sich bewusst sein, dass ich Sie ganz persönlich und uneingeschränkt in der Verantwortung für das sehe, was Sie tun oder nicht tun. Allerdings werde ich Sie nicht verurteilen. Urteile, die Entscheidung ÜBER andere, braucht es nur dort, wo Verantwortung eben nicht selbst wahrgenommen wird.

"Entscheidend bin ich" ist ein grundlegender Einstellungssatz und die Betonung liegt dabei auf: "Entscheidend".

Unser Leben spielt sich entlang unterschiedlichster Entscheidungen ab. Selbst schwerste Schicksalsschläge, denen wir scheinbar machtlos gegenüber stehen, lösen unmittelbar neue Entscheidungen aus, in der Art und Weise, wie wir mit der Situation umgehen, Schmerz, Trauer und Enttäuschung zulassen und einordnen können, uns helfen lassen, neue Perspektiven entwickeln.

Wir leben in einer Gesellschaft, die so komplex ist, uns so mit Information versorgt, dass wir uns schnell klein und unbedeutend vorkommen. Und doch ist für unser ganz persönliches Leben nichts und niemand so bedeutend wie wir selbst!

Nehmen Sie die Herausforderung an und sagen:

Entscheidend bin ich!

Es lohnt sich!

Alle Inhalte dieser Seite Copyright Frieder Demmer, Ausdruck, Nachdruck und Vervielfältigung nur unter Quellennachweis.